Sortimente

Wir übernehmen Güte B und C. Mitgehend übernehmen wir Ihr Käferholz, Ihre Palettenhölzer (D-Holz) und Ihr Starkholz.

Die Werksgütesortierung basiert auf den Kriterien der Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel in Deutschland (RVR).

Hier zeigen wir Ihnen, worauf es bei unserer Aushaltung ankommt:

Konkretere Informationen entnehmen Sie unseren Aushaltungsmerkblättern:

Schwachholz
Starkholz

Aushaltung:  

Länge
Kurzholz: Hauptlänge 5 m, 4 m mitgehend Mindestzugabe 10 cm

Langholz: 10, 12 – 18 m + 40 cm Zugabe

Dimension:  

Starkes Langholz: Stammfuß 62 – 80 cm m.R. (4-6 Klasse)
Schwaches Langholz: max Stammfuß 62 cm m.R. (1b – 4)
Starke Abschnitte: Stammfuß 62 – 100 cm m.R. (5-6)
Schwache Aschnitte: max Stammfuß 62 cm m.R. (1b – 4)

Zopf:   

Fi/Ta 15 cm o.R.
Dou/Lä/Ki 16 cm o.R.
Polter links: Starkholz; Polter rechts: Schwachholz

Polter links: Starkholz; Polter rechts: Schwachholz

    Kontakt

    Schilliger Bois SAS

    Rue du Port Rhénan
    F-68600 Volgelsheim
    Tél. +33 (0)3 89 72 16 00
    Fax +33 (0)3 89 72 95 01

    info@schilliger.fr

    Zertifikate